Arbeit... sogar Ärger wenn man sie nicht macht

So... ich war die letzte Zeit schon wieder genervt von meiner Arbeit. Ohne zu arbeiten diesmal... Nachdem ich einige Jahre lang ständig eingesetzt wurde wenn mal wieder Not am Mann war bin ich plötzlich wirklich nur noch Notbesetzung. Die letzten Wochen saß ich hier untätig rum, der einzige Termin den sie mir zur Arbeit angeboten haben war an einem Tag an dem ich nicht einmal annähernd konnte.
Heute war dann eigentlich einer der ersten Tage wo ich wirklich Sachen ausgemacht habe. Wichtige Sachen die ich machen muß.
Ich mußte mir das Auto 2 Wochen im voraus von meinem Bruder bestellen (er benutzt es gerade und wohnt nicht mehr hier...) und drei verschiedene Termine irgendwie so hinbiegen daß es passt. Wer weckt mich da natürlich am morgen?
Genau, die Arbeit, die ganz dringend und unglaublich nötig jemand sucht der spontan einspringen kann.
Gut, ist nicht ihre schuld, ist halt der der heute Dienst hatte spontan krank geworden. Aber ich seh mich da gerade sehr mal wieder als Not-am-Mann-Team, nur daß mir das mittlerweile eben fast garnichts mehr bringt, wenn ich so wenig arbeiten kann dann wiegt das Gehalt fast garnichts mehr auf
24.7.08 10:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen