Am Ende des Winters

Ich hatte mir eigentlich mehr erwartet davon heimzukommen. Jetzt sitze
ich seit zwei Wochen nur da und freue mich darauf wieder zurück zu
fahren. Wo ich dann darauf warten werde wieder heimfahren zu können.
Ich werde etwas früher heimkommen, bevor das Semester startet.
Hoffentlich früh genug um dann eine Wohnung und einen Job suchen zu
können die mir gefallen. Ich will nicht mehr ins Wohnheim zurück, nach
drei Jahren dort wünscht man sich einfach einen anderen Ort zum wohnen.
Und ich werde nicht mehr in der Höhle arbeiten können. Ich habe kein
Auto mehr und eigentlich will ich auch nicht unbedingt eines. Es
verleitet nur dazu zu oft heimzufahren und trotzdem nichts von zu Hause
mitzubringen als den Ärger von der Arbeit.
Ich hatte mir für die Feiertage eigentlich wieder mehr vorgenommen ls
ich dann gemacht habe. Irgendwie bin ich dann nicht dazu gekommen
irgendetwas davon wirklich umzusetzen.
Ich denke ich brauche jemanden mit dem ich wohnen kann. Das beste was
ich an Limerick bis jetzt hatte waren meine Mitbewohner. Nachdem ich
drei Jahre lang immer mit Leuten zusammengewohnt habe mit denen ich
einigermaßen zurecht gekommen bin, aber auch nicht mehr, war es gut
einmal mit Leuten zusammenzuwohnen bei denen man fast immer mit jemandem
reden konnte wenn man wollte. Und nicht in Einsamkeit ertrinken musste
wie es zu oft in meiner alten Wohnung der Fall war.
Auch wenn das offenbar ein Teil meines Wesens ist.

Kleiner Nachtrag: Offenbar erkennt myblog.de nicht wirklich viel wenn man einen Post-by-Mail Eintrag mit deutschen Umlauten schreibt. Was schade ist, immerhin sind sie ein deutscher Anbieter. Es bringt dann auch nicht viel wenn man erstmal 5 Minuten lang dasitzen muß um all die seltsamen Zeichen wieder aus dem Beitrag zu bekommen. Schade, aber ab jetzt für mich: BbM nur noch in Englisch
8.1.08 23:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen