Robert Palmer - Addicted to Love





Heute habe ich eher durch Zufall mal auf einem laufenden Fernseher einen Blick auf dieses Video erhascht. Ist es nicht faszinierend, daß wohin man auch geht mittlerweile Fernseher laufen und ihre elektrischen Botschaften in die Welt hinausposaunen?
Ich hatte das Lied schon lang nicht mehr bewußt gehört und fand den Sound und den Text nicht schlecht als er so im Hintergrund lief. Den Clip hatte ich auch noch nie wirklich bewußt angesehen. Vielleicht kam er schon einmal irgendwo, aber da das Lied aus den 80ern ist war das höchstens ein kurzes Teil einer dieser das-waren-die-80er-Sendungen. Nun gut. Ich war heute ziemlich beeindruckt von dieser subtilen (?) Erotik, die dieser Clip ausstrahlt. Ich verstehe nicht warum es in der Rockmusik nicht mehr Frauen an den Instrumenten gibt. Gut, in diesem Fall komm dazu noch dieser gewollt gleichmäßige, fast apathische Look der Band im Hintergrund dazu. Warum auch immer das auf Männer interessant wirkt, wirken tut es.
6.5.07 20:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen