The Pledge of Allegiance does not end with HAIL SATAN!

Zwei Blogs die ich in letzter Zeit regelmäßig lese:

USA erklärt ist für mich allein schon als Englischstudent interessant, aber auch ansonsten sind die landeskundlichen Details die der in Deutschland lebende Amerikaner Scot W. Stevenson versucht seinem deutschsprachigen Publikum beizubringen wie diese seltsamen Wesen von über dem Ozean eigentlich denken, einfach interessant und lehrreich.
Und das mit dem beibringen ist garnicht einmal so einfach. Viele Dinge kommen durch die ständige Übersetzung aller amerikanischen Filme hier in Deutschland einfach nur verzerrt an, anderes wird von allen als so gegeben angenommen daß man es den Deutschen garnicht erst erklärt, obwohl man genau das eigentlich machen müsste. Beispiele dafür wären da sein jüngster Artikel über die Struktur der Polizei in den US oder sein Artikel darüber was Bart Simpson (zumindest als Aufhänger) mit dem Fahneneid zu tun hat.
Natürlich ist dann alles etwas komplizierter als man vorher gedacht hat, aber das ganze ist spannend zu lesen und wirklich unterhaltsam geschrieben.

German Joys dagegen ist eindeutig für ein englischsprachiges Publikum geschrieben. Der Autor, Andrew Hammel, ist ein Amerikaner der einen Posten als Juraprofessor in Düsseldorf hat (wenn ich das richtig mitbekommen habe). Sein Blog beschäftigt sich naturgegebenermaßen dann eher mit der Kritik an der deutschen Hochschulpolitik, Rechtsthemen und einigen anderen Sachen die dem durchschnittlichen Leser wohl etwas spanisch weil zu intellektuell und vergeistigt vorkommen werden. Trotzdem ist sein Blog auch für jene sehr lesenswert, bietet er doch oft auch Einblicke in seine, manchmal doch etwas andersartige, Sichtweise der deutschen Kultur.
29.3.07 15:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen